Förderverein Teufelsburg


Der Förderverein verfolgt gemeinnützige, kulturelle Zwecke mit dem Ziel, in Zusammenarbeit mit dem Landeskonservatoramt, der Naturschutz-Behörde, sowie der Gemeinde Überherrn, die Überreste der Teufelsburg freizulegen, sie zu sichern, und soweit es historische Forschungsergebnisse zulassen, wieder aufzubauen. Die Teufelsburg soll eine Ruine bleiben, es soll jedoch in den Grundrissen erkennbar werden, wie die Burganlage früher einmal ausgesehen hat.

Der Verein ist eine Verbindung von Freunden des heimatgeschichtlichen

Bauwerks der Teufelsburg und hat seinen Sitz in Überherrn-Felsberg.

Organe des Vereins sind die Mitgliederversammlung und der Vorstand. Die Mitgliedschaft ist für alle Personen offen. Der Vorstand führt die Geschäfte ehrenamtlich.

 

Ausgrabungen:

1964 wurde mit den ersten Ausgrabungen begonnen. Fast 3 Jahrhunderte wurde die Burgruine als Steinbruch benutzt, sodass enorme Schuttmassen zu beseitigen waren. Mit freiwilligen Helfern wurde nach der Schicht und an Wochenenden gearbeitet.

Durch finanzielle Schwierigkeiten gingen in der Anfangsphase die Arbeiten nur langsam voran.

 

Durch mittelalterliche Märkte, Burgfeste, Festspiele, Führungen durch das Burg- Areal und Museum, versucht die Fördergemeinschaft Teufelsburg e. V. mit dem Kulturamt der Gemeinde Überherrn, die Teufelsburg für die Allgemeinheit attraktiv zu gestalten. Derzeit wird an einer Neuen Website gearbeitet.

 

Kontakt:

1. Vorsitzender

Holger Zenner

Tel.: 0173 87 38 925